Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Stimmen der Aussteller

    Produkte aus der Region gefragt

    ElementeX OHG, Delitzsch, Gerd Kleine, Geschäftsführer:
    „Wir haben uns über die sehr positive Resonanz gefreut, die unser Haustürenangebot auf der mitteldeutschen handwerksmesse gefunden hat. Der Auftritt hat sich für uns absolut gelohnt. Die Kunden legten wieder deutlich mehr Wert auf Lokalität, auf Produkte, die in ihrer Region hergestellt werden – da konnten wir als regionaler Anbieter Pluspunkte sammeln. Sehr oft wurden Fragen nach der Herkunft unserer Türen gestellt. Besonders erfreulich: Die Leute sind bereit, für made in Germany – und speziell Produkte aus ihrer Heimat – tiefer in die Tasche zu greifen. Wir sind zum sechsten Mal auf der mitteldeutschen handwerksmesse und erwarten uns erneut ein gutes Nachmessegeschäft. Wir haben bereits etliche konkrete Anfragen von Messebesuchern erhalten sowie erfolgreich Angebote geschrieben. Wir kommen auf jeden Fall wieder, denn unsere gesamte Werbung und unser Marketing bauen auf dieser Messe auf.“

    Geschäfte angebahnt

    FENSTER-TÜREN-GLASEREI Siegfried Fuchs GmbH, Jena OT Osserstedt, Carsten Rost, Geschäftsführer:
    „Wir haben auf der mitteldeutschen handwerksmesse erneut ein sehr interessiertes Publikum angetroffen, das sich zielgerichtet informieren wollte und hochwertige Produkte zu schätzen wusste. Die Qualität der Besucher war noch besser als in den Jahren zuvor. Wir konnten konkrete Geschäfte anbahnen, haben Angebote geschrieben. Unser Ziel war, Interesse zu wecken – und das hat bestens funktioniert. Wir mussten sogar Prospekte nachordern. Besondere Resonanz hat unser Angebot an Haustüren gefunden. Dabei konnten wir nicht nur Besucher aus dem regionalen Umkreis am Stand begrüßen, die Ausstrahlung der Veranstaltung reichte bis Bayreuth im Süden und Stendal im Norden. Viele Besucher haben unsere Produkte erstmals live erlebt. Die mitteldeutsche handwerksmesse war damit genau der richtige Platz, um die Bekanntheit unseres Angebots zu steigern.“

    Fachkräfte gesichert

    Handwerkskammer zu Leipzig (HWK), Leipzig, Dr. Andrea Wolter, Pressesprecherin:
    „Die mitteldeutsche handwerksmesse hat ihre Bedeutung als wichtige Plattform und Treffpunkt für die Handwerker erneut bewiesen. In diesem Jahr standen die Fachkräftesicherung für unsere Betriebe und die Akquise von Quereinsteigern im Mittelpunkt unserer Präsentation. Mit dem Ergebnis sind die Unternehmen und wir sehr zufrieden. Viele Besucher haben sich an unserem zentralen Karrierestand gezielt nach Jobchancen und Ausbildungsmöglichkeiten in regionalen Handwerksbetrieben informiert. Im Rahmen des Fachkräfteaktivierungsprojekts Sachsen wollten wir vor Ort alle Personalressourcen erschließen, von Pendlern, Menschen mit Handicap, Migranten oder auch Langzeitarbeitslosen – und das ist gelungen. Insgesamt haben die Betriebe ein positives Fazit hinsichtlich Besucherresonanz und dem Interesse am Qualitätshandwerk gezogen.“

    Starke Nachfrage, hohe Besucherfrequenz

    Pietzsch Metallbau GmbH, Oschatz, Karsten Pietzsch, Geschäftsführer:
    „Die mitteldeutsche handwerksmesse war für uns erneut sehr erfolgreich. Unsere Präsentation wurde stark frequentiert. Qualität und Quantität der Anfragen waren sehr gut, noch besser als im letzten Jahr. Auch in der Woche war immer etwas los, der Besucherstrom blieb kontinuierlich hoch. Besonders groß war die Nachfrage nach verschiedensten Terrassenüberdachungen, von Textil bis Glas. So haben unter anderem die Häuslebauer an den neuen Seen immensen Bedarf. Die Leute sind zurzeit bereit, ordentlich Geld auszugeben und bevorzugen Markisenmodelle in größeren Dimensionen. Regionale Angebote sind den Kunden dabei wichtig. Nach der Messe erwartet uns extrem viel Arbeit, das Geschäft 2019 brummt noch mehr als in den Jahren zuvor. Die nächste mitteldeutsche handwerksmesse steht schon fest in unserem Kalender – schließlich wollen wir im Markt Präsenz zeigen.“

    Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten