Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 19.02.12 | mitteldeutsche handwerksmesse

    Ausstellerstimmen der HAUS-GARTEN-FREIZEIT und mitteldeutschen handwerksmesse

    Stimmen der Aussteller der HAUS-GARTEN-FREIZEIT

    Erfolgreiche Premiere auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT

    Uwe Bengs und Susanne Cronjäger, Geschäftsführer der alea-born GmbH und Co. KG, Bad Harzburg: "Wir sind begeistert von dieser Veranstaltung, den für neue Produkte aufgeschlossenen Besuchern sowie den hier in Leipzig generierten Umsätzen. Bereits nach den ersten zwei Messetagen hatten wir die Investitionen für Stand und Hotel wieder eingefahren. Mit unserer ENERGIE WASCHKUGEL zum energie- und wassersparenden Waschen ohne herkömmliches Waschmittel haben wir den Nerv des Messepublikums getroffen. Die Leipziger Verbrauchermesse ist für uns eine attraktive Bereicherung des Geschäfts! Im kommenden Jahr sind wir wieder dabei.“

    Start ins Jahr mit gutem Zulauf

    Thilo Wiemer, Inhaber von WIEMER Sicht- und Sonnenschutzsysteme, Droßdorf: "Für uns ist die HAUS-GARTEN-FREIZEIT der Start ins Jahr und eine wichtige Messe - wichtig für das Geschäft, wichtig für den Umsatz. Wir arbeiten ausschließlich über Empfehlungen und Messen. Die HAUS-GARTEN-FREIZEIT steht dabei mit an erster Stelle. Hier informieren und beraten wir, wecken Interesse für unsere Produkte. Vom Zulauf her passte es in diesem Jahr. Wir kommen mit Sicherheit wieder.“

    Zahlreiche Kontakte geknüpft

    Alex Penning, Geschäftsführer der BTL GmbH Baustoff-Technik-Leipzig: "Auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT knüpfen wir Kontakte mit potenziellen Kunden. Das ist uns auch in diesem Jahr gelungen. Besonderes Interesse haben die Besucher am Thema Mauerwerksabdichtung gezeigt. Welcher Umsatz sich daraus entwickelt, wird das Nachmessegeschäft zeigen. Wir stellen zum zehnten Mal auf der Leipziger Verbrauchermesse aus. Etwa fünf Prozent unseres Gesamtumsatzes erzielen wir über die HAUS-GARTEN-FREIZEIT, möchten dies aber künftig verdoppeln.“

    Mehr Umsatz - Erwartungen erfüllt

    Iris Akkermann, PR und Promotion für die M. Artz GmbH aus Moers: "Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Wir haben in diesem Jahr circa 20 Prozent mehr verkauft als 2011. Vor allem zahlreiche Neukunden konnten für das Produkt Dr. Do it - Das neue Wischwunder, einen für alle Böden geeigneten Wischmopp gewonnen werden. Viele kamen an den Stand und nahmen den Artikel direkt mit. Die Teilnahme an der Leipziger Verbraucherschau hat sich sehr gelohnt, generell spielt die HAUS-GARTEN-FREIZEIT hinsichtlich der Verkäufe eine große Rolle für uns. Wir kommen auf jeden Fall wieder!“

    Vielversprechendes Besucherinteresse

    Michael Ebert, Inhaber der Tischlerei Michael Ebert GbR aus Schmölln: "Ich habe zum ersten Mal auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT ausgestellt und fühlte mich hier gut aufgehoben. Die Teilnahme hat sich gelohnt. Das Thema gesundes Schlafen sowie das von mir gezeigte Bett aus Tiroler Zirbenholz haben gute Resonanz gefunden. Es war Kundschaft dabei, die ganz gezielt kam und sich auch Zeit genommen hat, beraten werden wollte. Ich habe bereits erste Termine vereinbaren können.“

    HAUS-GARTEN-FREIZEIT als Barometer für das Jahr

    Andre Ebert, Inhaber von SIEDRA-Leitern, Fa. Andre Ebert aus Grimma: "Die HAUS-GARTEN-FREIZEIT ist für mich wie eine Hausmesse. Mein Auftreten hier ist wichtig für das Neukundengeschäft, hier kann ich das gesamte Repertoire an Leitern zeigen. Zudem ist sie für mich ein bedeutsames Barometer, wie das Jahr laufen wird. Der nächste Messetermin steht schon fest im Kalender. Ich werde wieder in Leipzig dabei sein.“

    Stimmen der Aussteller der mitteldeutschen handwerksmesse

    Messegeschäft für intensive Gespräche

    Michael Bunzel, Geschäftsführer Gerd Bunzel GmbH, Leipzig: “Wir hatten auf der mitteldeutschen handwerksmesse intensive Gespräche und rechnen mit einem guten Nachmessegeschäft. Wir sind seit 15 Jahren auf der Veranstaltung und fühlen uns sehr wohl. Als Unternehmen aus der Region treffe ich hier meine Kundschaft. Da wir erklärungswürdige Produkte verkaufen, ist es wichtig, dass die Messebesucher diese anfassen und erleben können.”

    Seit Anbeginn auf der mitteldeutschen handwerksmesse

    Bärbel Riedel, Geschäftsführerin Apoldaer Strickmoden: “Unser Unternehmen feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum, 15 davon sind wir auf der Leipziger Messe. Unsere Erwartungen haben sich erfüllt. Auf der mitteldeutschen handwerksmesse treffen wir unsere Stammkundschaft. Die Anzahl der Bestellungen ist gut, sodass wir nach Ablauf weitere gute Geschäfte erwarten. Für unsere Verkaufsregion ist die Messe hier die wichtigste.”

    Synergien sorgen für Besucherzuspruch

    Hans-Joachim Oechsner, Verkaufsleiter Rheinbraun Brennstoff GmbH, Weimar: “Auf der mitteldeutschen handwerksmesse treffen wir artverwandte Branchen, dadurch ergeben sich zahlreiche Synergien. Als Produzent und Großhandel sprechen wir auf der Leipziger Messe zukünftige Geschäftspartner an und stellen unsere Produkte vor. Wir haben im Vorfeld unsere Kunden aktiv an den Stand eingeladen, was sich am Besucherzuspruch auch bemerkbar macht.”

    Energiesparendes Bauen genießt hohe Nachfrage

    Uwe Fischer, Geschäftsführer Fischer Projektmanagement GmbH: “Wir zeigen auf der mitteldeutschen handwerksmesse die Highlights unseres aktiven Passivhauses, welches wir gemeinsam mit den Mitgliedern der Mitteldeutschen Verbände des Zimmerer- und Holzbaugewerbes umgesetzt haben. Aufgrund des großen Zuspruchs der Besucher stellen wir fest, dass das Thema nachhaltiges, energiesparendes Bauen eine hohe Nachfrage genießt. Wir sind das erste Mal auf der Messe und es hat sich definitiv gelohnt. Im kommenden Jahr wollen wir wieder teilnehmen und planen schon jetzt einen größeren Stand.”

    Besucher kommen gezielt zum Stand

    Denis Rudolph, Rudolph Bautenschutz, Schkeuditz: “Die Besucherresonanz ist sehr gut. Wir nehmen das erste Mal teil und sind positiv überrascht. Es besteht hohes Interesse am nachhaltigen Bauen. Teilweise suchten die Kunden mit dem Hallenplan nach unserem Stand und stellten auch konkrete Fragen.”

    mitteldeutsche handwerksmesse für ein gutes Nachmessegeschäft

    Uwe Engelhardt, Korbmacherei Engelhardt, Leipzig: “Wir sind mit dem Zuspruch zufrieden. Wir haben gute Geschäfte gemacht und freuen uns über die hohe Nachfrage. Zudem rechnen wir mit einem guten Nachmessegeschäft. Nach einer langen Pause haben wir in diesem Jahr das erste Mal wieder an der mitteldeutschen handwerksmesse teilgenommen und es hat sich gelohnt. Wir treffen hier unsere Kundschaft aus Sachsen und wollen im nächsten Jahr wieder dabei sein. “

    Messepremiere erfolgreich

    Thomas Lübbehüsen, Inhaber TE´OMA, Leipzig: “Als junges Leipziger Unternehmen sind wir das erste Mal auf der mitteldeutschen handwerksmesse, um uns bekannt zu machen. Wir haben uns über das rege Interesse und die gute Resonanz am Stand gefreut. Als Unternehmen der Region ist es sozusagen Pflicht, an der Messe teilzunehmen. Wir ziehen ein positives Fazit und hoffen auf Nachmessegeschäft. Die Teilnahme im Jahr 2013 ist gesetzt. “


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Julia Lücke
    Telefon: +49 341 678 65 55
    Fax: +49 341 678 16 65 55
    E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de


    Downloads

    Abschlussmeldung_Ausstellerstimmen.rtf (RTF, 37,00 kB)button image

    Links

    Internet:

    http://www.handwerksmesse-leipzig.de

    http://www.leipziger-messe.de

    Seite drucken
    Zurück nach oben
    Datenschutz & Haftung| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten