Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 15.02.09 | mitteldeutsche handwerksmesse, Haus - Garten - Freizeit, Beach & Boat, ImmobilienMesse Leipzig

    Messekleeblatt in Leipzig: Gemeinsamer Abschlussbericht

    Erstes Leipziger Messekleeblatt aus HAUS-GARTEN-FREIZEIT, mitteldeutscher handwerksmesse, Beach & Boat - Wassersportmesse Leipzig sowie ImmobilienMesse Leipzig endet mit 176.000 BesuchernGute Stimmung - beste Kauflaune - gestiegene UmsätzeAbschlussbericht

    Verheißungsvoller Start in den Frühling: Rund 176.000 Besucher kamen zum ersten Leipziger Messekleeblatt, das am 15. Februar beendet wurde. Neben den etablierten Veranstaltungen HAUS-GARTEN-FREIZEIT, mitteldeutsche handwerksmesse sowie ImmobilienMesse Leipzig, die im Vorjahr rund 173.000 Besucher angelockt hatten, war erstmals die neue Wassersportmesse Beach und Boat an Bord. "Mit der konzeptionellen Erweiterung des bisherigen Messe-Trios zum -Kleeblatt haben wir den Nerv des Publikums voll getroffen", erklärt Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe. " Die meisten Besucher haben sich auf mehreren Veranstaltungen umgesehen. Sie nutzten die Messen nicht nur als Orientierungshilfe, sondern für Einkäufe oder als Grundlage für spätere Kaufentscheidungen. Daran zeigt sich, welch große Bedeutung Messen auch und gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten haben: Sie sind ein Konjunkturmotor für die ausstellende Industrie."

    Insgesamt waren 1.294 Aussteller auf dem Gelände präsent. Auch sie profitierten vom erweiterten Messe-Angebot: So kauften die Besucher allein auf der HAUS-GARTEN-FREIZEIT und der mitteldeutschen handwerksmesse für rund zwölf Millionen Euro ein.

    HAUS-GARTEN-FREIZEIT: Bestnoten für Sonderschauen

    Insgesamt 858 Aussteller zeigten zur großen Verbrauchermesse HAUS-GARTEN-FREIZEIT ihre Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Bauen, Garten und Wohnen, Gastronomie, Mode, Schmuck sowie Freizeitgestaltung. Im Fokus des Besucherinteresses standen neben dem Konsum Informationen zu den Themen Garten, Freizeitgestaltung, Wohnen und Modernisieren/Sanieren/Bauen. Besonders positiv beurteilten die Besucher die Qualität dieser Angebotsbereiche. Auf große Zustimmung stieß auch die Sonderschau "Heiß auf Eis" in der Glashalle. Mehr als 80 Prozent der Befragten fanden die Sonderschau sehr gut oder gut. Bestnoten erhielten der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner und die "Märchenhafte Gartenlandschaft" in der Halle 1. Rund 90 Prozent der Besucher bewerteten die diesjährige Präsentation mit sehr gut bis gut. Ebenso hoch war die Zustimmung für die Sonderschauen "Heimtierzoo" und "Tiere vom Bauernhof". Spitzenreiter in der Käufergunst war der Gartenbereich. Hier deckte sich jeder Zweite mit neuen Produkten ein.

    mitteldeutsche handwerksmesse: Energiesparen als Topthema

    Auf der Agenda der Besucher der mitteldeutschen handwerksmesse stand das Thema Energiesparen obenan. In einer repräsentativen Umfrage des Instituts für Marktforschung Leipzig äußerten knapp 70 Prozent der Besucher, sich vor allem im Bereich Bau und Ausbau zu informieren. Jeder dritte Käufer erwarb Waren im Bereich Bau und Ausbau oder Nahrungsmittel. Durchweg gute Noten vergaben die Besucher für die Qualität der Angebotsbereiche Bau und Ausbau, Beratung und Dienstleistung für das Handwerk sowie Wohnen. Bestnoten erhielten die Ausstellungsbereiche "Seltenes Handwerk aus Thüringen" und "Karriere im Handwerk". Zur mitteldeutschen handwerksmesse präsentierten 231 Aussteller das Leistungsspektrum und die Qualität individueller Anfertigungen.

    Beach und Boat: Volle Kraft voraus

    Einen herausragenden Start legte die neue Leipziger Wassersportmesse Beach und Boat hin. Auf der Messe-Premiere präsentierten 125 Aussteller ihre Angebote für Freizeit, Tourismus und Leben am Wasser - vom Surfbrett bis zur Luxusyacht, vom Tauchlehrgang bis zum Schwimmenden Haus. Absolutes Highlight der viertägigen Veranstaltung war das spritzige Programm am 500 Quadratmeter großen Beach und Boat-Pool. Wassersport-Profis sowie Nachwuchssportler demonstrierten ihr Können unter anderem im Kanupolo, Finswimming, Wakeboarden und Windsurfen. Zudem konnten interessierte Besucher ihre ersten wassersportlichen Versuche wagen. Zu den Höhepunkten der Messe gehörten auch die Enthüllung des kleinen LeipzigBoots "Henriette", das speziell für die Gewässer rund um Leipzig entwickelt wurde, die Erstvorstellung eines begehbaren Luftbildes des mitteldeutschen Seenlands durch die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft mbH (LMBV) sowie die Premiere der Übersichtskarte "Wassertourismus in Sachsen 2009/2010". Begleitet wurde die Beach und Boat durch ein vielfältiges Fachprogramm, das sich vom Seenland-Kongress über das erste Wassersportgespräch bis zum Sächsischen Seglertag erstreckte.

    ImmobilienMesse Leipzig: Neue Lust aufs eigene Heim

    Die zentrale Botschaft der ImmobilienMesse Leipzig lautete: Der Traum von den eigenen und wichtigsten vier Wänden ist ungebrochen - und im Vergleich zur Vorveranstaltung gestiegen. Laut Besucherbefragung möchten rund 70 Prozent in den nächsten Jahren Wohneigentum erwerben, es renovieren oder ausbauen. 54 Prozent kündigten an, das Wohneigentum sogar schon in diesem oder im nächsten Jahr erwerben zu wollen. Eine neue Wohnung beziehen suchen rund 18 Prozent der Besucher. Gefragte Ansprechpartner waren Immobilienfinanzierer und -makler, Vertreter von Verbraucherschutzverbänden sowie Fertig- und Massivhaushersteller. Im Rahmenprogramm waren vor allem jene Veranstaltungen sehr gut besucht, in denen es um Rechtsaspekte und Fragen der Baukosten und -finanzierung ging.

    Das nächste Mal finden die HAUS-GARTEN-FREIZEIT und die mitteldeutsche handwerksmesse vom 13. bis 21. Februar 2010 statt. Die zweite Auflage der Leipziger Wassersportmesse Beach und Boat ergänzt das Messeduo vom 18. bis 21. Februar 2010. Vom 19. bis 21. Februar 2010 findet wiederum die ImmobilienMesse Leipzig statt.

    Achtung Redaktionen: Zu allen vier Messen liegen gesonderte, ausführliche Abschlussberichte vor, die wir Ihnen bei Bedarf gern zusenden. Oder nutzen Sie unser Presseportal unter http://www.leipziger-messe.de.


    Ansprechpartner für die Presse

    Pressesprecherin
    Frau Ruth Justen
    Telefon: +49 (0) 152 / 3364 7983
    E-Mail: r.justen@leipziger-messe.de


    Downloads

    Abschluss-Messekleeblatt-2009-web.rtf (RTF, 21,30 kB)button image

    Links

    Internet:

    http://www.handwerksmesse-leipzig.de

    http://www.leipziger-messe.de

    Seite drucken
    Zurück nach oben
    Datenschutz & Haftung| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten