Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header
    Nachricht vom 12.02.14 | mitteldeutsche handwerksmesse

    mitteldeutsche handwerksmesse 2014: Qualität ist handgemacht

    Die Deutschen vertrauen dem Handwerk. Das zeigt die Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) 2013. Demnach schenken 87 Prozent der Deutschen diesem Gewerbe ihr Vertrauen. "Das Handwerk zeichnet sich durch beste Qualität, Zuverlässigkeit und Tradition aus", sagt Martin Buhl-Wagner, Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe. "Das ist auf der mitteldeutschen handwerksmesse vom 15. bis 23. Februar 2014 zu erleben. Vor Ort werden hochwertige Produkte und lebendige Werkstätten gezeigt und natürlich intensive Beratung geboten." Zur mitteldeutschen handwerksmesse werden 240 Aussteller aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern erwartet.

    Die Ausstellungsbereiche sind dabei so vielfältig wie das Handwerk selbst. So umfasst das Angebot die Bereiche Bau und Ausbau, Wohnen, Kunsthandwerk, Gesundheit und Lebensgefühl, Nahrungsmittelhandwerk, Fahrzeuge sowie Seltenes Handwerk. Die Vielfalt wird auch in den Thementagen deutlich. Vom 16. bis 18. Februar wird die mobile Seite des Handwerks gezeigt. Unter dem Motto "mobil und umweltfreundlich" erleben Besucher unter anderem Elektrofahrräder oder können sich zum Thema Energie beraten lassen. Der genussvolle und lebenswerte Aspekt des Handwerks rückt am 19. und 20. Februar in den Fokus. Dann können Besucher von kulinarischen Leckereien der Konditoren, Chocolatiers oder Fleischer naschen. Den Abschluss der Thementage bildet am 21. und 22. Februar der Themenschwerpunkt "jung & kreativ". Dann zeigen Designer, Schmuckhersteller und Friseure ihr Können. Zudem werden Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk vorgestellt.

    Handwerk zum Erleben bieten die lebendigen Werkstätten. Hier zeigen Stuckateure, Korbmacher oder Tischler ihr Können. Die Herstellung kulinarischer Leckereien wie Brote und Krapfen oder Leberwurst und Schinken sind in der beliebten Gläsernen Bäckerei und Gläsernen Fleischerei zu sehen.

    Innovationen aus dem Handwerk gesucht

    Mit der Verleihung des Innovationspreises würdigen die Handwerkskammer zu Leipzig und Halle im Rahmen der mitteldeutschen handwerksmesse zum fünften Mal die Innovationskraft des Handwerks. Der Preis ehrt beispielhafte Lösungen und Entwicklungen von neuen Produkten, Verfahren und Dienstleistungen der Mitgliedsbetriebe der beiden Handwerkskammern.
    Im Rahmen des Wettbewerbs können sowohl Ideen einzelner Betriebe als auch Kooperationsprojekte mehrerer Betriebe eingereicht werden. Der Innovationspreis wird am 18. Februar (Dienstag), 14 Uhr, vergeben und ist mit 2.000 Euro dotiert.

    Der Freistaat Sachsen übernimmt 2014 die Schirmherrschaft über die mitteldeutsche handwerksmesse. Zur Eröffnung am 15. Februar werden Ministerpräsident Stanislaw Tillich sowie Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks sprechen. "Wir freuen uns über die Zusage von Stanislaw Tillich und Hans Peter Wollseifer. Der Auftritt beider unterstreicht die Bedeutung der mitteldeutschen handwerksmesse als wirtschaftspolitische Plattform für die handwerklichen Berufe unserer Region", so Projektdirektorin Bettina Kaiser. Neben Sachsen präsentieren sich auch die Handwerkskammern aus Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern mit regionalen Produkten und Dienstleistungen.

    Ein Ticket, drei Messen – Öffnungszeiten und Preise

    Die mitteldeutsche handwerksmesse findet vom 15. bis 23. Februar parallel zur großen Verbraucherschau HAUS-GARTEN-FREIZEIT statt. Dort präsentieren die Aussteller alles rund um die Themen Garten, Freizeit, Haus und Wohnen. Das Messeduo wird vom 20. bis 23. Februar mit der Wassersportmesse Beach & Boat ergänzt. Die Tageskarten kosten 10,00 Euro, ermäßigt 7,50 Euro und gelten für alle drei Messen.

    Über die Leipziger Messe

    Die Leipziger Messe zählt zu den ältesten und führenden deutschen Messegesellschaften. Davon zeugt ihre fast 850-jährige Geschichte. Seit 1996 verfügt sie über eines der modernsten Messegelände weltweit. Es umfasst eine Hallenfläche von 111.300 m² und ein Freigelände von 70.000 m². Die Kombination mit dem Congress Center Leipzig verleiht dem Areal höchste Flexibilität für Veranstaltungen jeder Art und Größe. Jährlich finden etwa 40 Messen, 100 Kongresse, zahlreiche Corporate Business Veranstaltungen und Events mit rund 10.000 Ausstellern und 1,3 Millionen Besuchern aus aller Welt statt. Als umfassender Dienstleister bildet das Unternehmen die gesamte Kette des Veranstaltungsgeschäftes ab - von der Konzeption und Planung bis zur Durchführung von Präsentationen einschließlich der Gastronomie. Als erste deutsche Messegesellschaft wurde Leipzig nach Green-Globe-Standards zertifiziert. Ein Leitmotiv des unternehmerischen Handelns ist die Nachhaltigkeit.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Frau Julia Lücke
    Telefon: +49 341 678 65 55
    Fax: +49 341 678 16 65 55
    E-Mail: j.luecke@leipziger-messe.de


    Downloads

    PM_mitteldeutsche_handwerksmesse_Ueberblick (RTF, 80,91 kB)button imagebutton image


    Links

    Internet:

    http://www.handwerksmesse-leipzig.de

    http://www.leipziger-messe.de

    Seite drucken
    Zurück nach oben
    Datenschutz & Haftung| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten